banner1

Ciné-Pics

EIN KINODIA-WETTBEWERB FÜR SCHULKLASSEN DER OBERSTUFE, GYMNASIEN UND BERUFSSCHULEN SOWIE INTERESSIERTE EINZELGESTALTER/INNEN.        

ZIEL:

Der Wettbewerb soll Jugendliche anregen, über ihr eigenes Risikoverhalten insbesondere im Strassenverkehr nachzudenken. Dabei geht es auch um die Geschlechterrolle von Mann und Frau. Den besten Arbeiten winken attraktive Preise sowie Publikationen der Plakate als Dias in den Kinos der Deutschschweiz.
UMSETZUNG: Gefragt sind jeweils 2 Plakate, Fotos, Collagen, Fotostories, usw., die das Thema Risikoverhalten aufgreifen und fächerübergreifend im Unterricht oder an Projekttagen realisiert werden können. Speziell gestaltet auf je ein A3-Format und als jpg abgespeichert, werden die Plakate in elektronischer Form via E-Mail eingereicht oder über eine spezielle Uploadmöglichkeit hier.

Unterkategorien

Cinépics Wettbewerb 2010/2011

Die Fachjury mit dem Werber Stefan Ehrler, dem Grafiker Fausto Tisato und dem Männer-berater Lu Decurtins, hat die Sieger des Kinodiawettbewerbes der Speed-Kampagne gewählt.

pdfWettbewerbsflyer 2010/2011

Die SiegerInnen