speed irm q w 900px 300dpi

Traffic Clip

EIN VIDEOCLIP-WETTBEWERB FÜR DIE NEUNTE UND ZEHNTE KLASSE,
GYMNASIEN UND BERUFSSCHULEN, SOWIE FÜR WEITERE JUGENDLICHE AB 16 JAHREN. ANGEBOTEN VON DER FACHSTELLE FÜR JUNGEN- UND MÄDCHENPÄDAGOGIK, JUMPPS. UNTERSTÜTZT VOM FONDS FÜR VERKEHRSSICHERHEIT FVS.

ZIEL:

Der Videoclip-Wettbewerb «Speed–Traffic-Clip» regt Jugendliche an, über ihr eigenes Risikoverhalten im Strassenverkehr nachzudenken. Dabei soll auch die Geschlechterrolle kritisch angeschaut und kreativ dargestellt werden. Den besten Arbeiten winken attraktive Preise sowie die Umsetzung ihres Storyboards als «Traffic-Clip». Die realisierten Kurzfilme werden ab im nächsten Jahr auf den Bildschirmen (Traffic-Screen) der Öffentlichen Verkehrsmittel zu sehen sein.
UMSETZUNG: Teams entwickeln gemeinsam ein Storyboard (Szenenabfolge) und filmen auf ihren Handys oder Tablets einen 60-Sekunden-Clip mit Antiraserbotschaften. Eine Fachjury wählt die stärksten Ideen aus, welche die Schülerinnen- und Schülerteams unter Anleitung eines Animationsfilmers als «Traffic-Clip» realisieren.

Unterkategorien